Dr. Albert Kümmel-Schnur

Fernbeziehung

Fernbeziehung

Kurzbeschreibung
Wer telefoniert, kommuniziert grundsätzlich als Abwesender. Am Ort seiner Abwesenheit jedoch ist er präsent. Entfernte Präsenz, Remote Presence, ist der Titel einer Ausstellung, die in der Schalterhalle der konstanzer Sparkasse Besuchende in die wechselvolle Geschichte der Telefonnutzung verstricken will. Im Zentrum der Ausstellung steht jenes geisterhafte Wesen, das telefonische Kommunikation hervorbringt und von ihr hervorgebracht wird. Telefonierende sollen sich selbst beim Telefonieren über die Schulter gucken können und ihre Verflüchtigung zum entfernten Geisterwesen spielerisch erfahren. Die Ausstellung basiert auf der Idee, dass Besuchenden interaktive Angebote gemacht werden, deren Effekte jedoch nie direkt dort beobachtet werden können, wo sie ausgelöst werden.

Beteiligte
Studierende des Studiengangs Literatur-Kunst-Medien der Universität Konstanz
(Leitung: Prof. Dr. Albert Kümmel-Schnur)
Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Mensch-Computer-Interaktion
(Leitung: Prof. Dr. Harald Reiterer)
jangled nerves GmbH, Stuttgart

Finanzierung
Sparkasse Bodensee
Südkurier
Siemens
Stadt Konstanz (Programm “grenzenlos denken”)

Laufzeit:
15. November 2010 – 27. Februar 2012

Partner: