Dr. Albert Kümmel-Schnur

WOM_Web

Women on the move

Reisende Wissenschaftlerinnen

porträtiert von Ulrike Sommer und Albert Kümmel-Schnur

in einer Ausstellung des Referats für Gleichstellung und Familienförderung Universität Konstanz

10 Frauen in Bewegung.

10 Frauen bewegen.

10 Frauen werden bewegt.

Internationalisierung ist eine Standardforderung heutiger Wissenschaftspolitik. Sie gilt als ein Maßstab für die Exzellenz von Hochschulen und Universitäten. Wie aber wird der große Scheck der Politik im biographischen Kleingeld der Betroffenen ausgezahlt? Professorinnen der Universität Konstanz antworten auf Fragen von Marion Woelki, Anja Matuszak, Bettina Duval und Alexandra Hassler.

Women on the move stellt zehn verschiedene Menschen in Fotografien, Szenographien und Texten vor. Zehn Menschen zeigen, was es heißt, als Wissenschaftlerin unterwegs zu sein – mit der Lust am Reisen, unter dem Zwang zur Internationalisierung und mit der Bereitschaft, für die Leidenschaft an der Wissenschaft sich immer wieder auf Neues, Unerwartetes einzulassen.

Ulrike Sommer ist Fotografin und lebt und arbeitet in Konstanz.

www.schattenlichtfarbe.de

Albert Kümmel-Schnur ist Geschichtenerzähler, ebenfalls in Konstanz ansässig.

www.kuemmel-schnur.de