Dr. Albert Kümmel-Schnur

IMG_0069 - Arbeitskopie 2 - Arbeitskopie 2

Sympathy for the devil

Sammelband (München: Fink 2009)

mit Beiträgen von
Norbert Bolz, Bazon Brock, Manfred Faßler, Hans Ulrich Gumbrecht, Jochen Hörisch, Friedrich Kittler, Albert Kümmel-Schnur, Thomas Macho, Rainer Marten, Hans Ulrich Reck, Willem van Reijen, Bernhard Siegert, Bernd Stiegler, Gert Theile, Klaus Theweleit, Sigrid Weigel, Julia Zons

»Sympathy for the Devil« wird 40 Jahre alt. Anlässlich dieses Geburtstags veranstaltet der vorliegende Band eine kleine Party. Achtzehn gehen den Spuren nach, die dieser Song aufgegriffen und hinterlassen hat.
Es handelt sich um Spuren, die sich in der Popkultur, aber vor allem auch in der Religions-, Medien- und politischen Geschichte antreffen lassen: Von Godards One plus one bis in die frühchristliche Gnosis zurück reicht das Material der »Coverversionen«, von der jede von einer prägnanten Zeile des Songs ausgeht. Und natürlich darf in Rockkultur experimentiert werden: vom Sampling bis zum Remix, von der Verdopplung bis zur Auslassung. Ein Buch also nicht nur für die Gebildeten unter den Fans der Stones, sondern auch für alle ironischen Verehrer ihres Titelhelden.